Diagnose & Therapie des Diabetes mellitus

Was bedeutet die Diagnose Diabetes mellitus für mich?

Gerade zu Beginn der Erkrankung bestehen viele Fragen und Unsicherheiten. Aber auch bei längerer Diabetes-Dauer ist eine Begleitung erforderlich. Wir begleiten und unterstützen Sie gerne!

Unser Ziel ist es, Ihre Lebensqualität mit Ihrer Erkrankung zu erhalten oder zu verbessern. Sie sollen auch mit Diabetes ein Leben nach Ihren Wünschen gestalten können.

Gerne beraten wir Sie in Einzelgesprächen oder Gruppenkursen – auf Wunsch auch in türkischer Sprache.

In unserer Schwerpunktpraxis bieten wir Ihnen:

  • Diagnosestellung, Beratung und Therapie von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und Diabetes mellitus Typ 2
  • Behandlung von Gestationsdiabetes oder schwangeren Diabetikerinnen
  • Insulinpumpeneinstellung und ggf. kontinuierliche Glucosemessung und deren Auswertung
  • Durchführung zertifizierter Schulungsprogramme für alle Diabetes-Arten (Gruppenkurse und Einzelberatungen)
  • Diabetologische Fußambulanz

Zertifiziertes Fußzentrum
(Deutsche Diabetes Gesellschaft)

  • Professionelles Team aus Ärzten und Wundmanagerinnen
  • Moderne Wunddiagnostik und Wundbehandlung
  • Verordnung orthopädischer Schuhe und Einlagen
  • Koordination der Wundversorgung durch ein Netzwerk mit Angiologen, Radiologen, Neurologen, Chirurgen, Podologen, Orthopädieschuhmachern und einem stationären Fußzentrum

Unser Kursangebot

Diabetes mellitus Typ 1

Informationen zu Ursache und Auswirkung des Diabetes mellitus Typ 1, Therapie mit intensivierter Insulintherapie, Prävention und Therapie von Komplikationen.

Diabetes mellitus Typ 1 mit Pumpe und/oder CGM

Für Menschen, deren Diabetestherapie mit einer Insulinpumpe und/oder einer kontinuierlichen Gewebezuckermessung erfolgt, Handhabung der Technik, Interpretation der Zuckerwerte, Insulindosisanpassung, Komplikationen.

Diabetes mellitus Typ 2 ohne Insulin

Für Menschen, die an einem Diabetes mellitus Typ 2 erkrankt sind und diätetisch oder mit Tabletten behandelt werden. Ursachen und Auswirkungen des Diabetes mellitus Typ 2, Ernährungsinformationen, die verschiedenen Therapieformen sowie Prävention und Therapie von Komplikationen werden in diesem Kurs behandelt.

Diabetes mellitus Typ 2 mit Insulin

Für Menschen, die einen Diabetes mellitus Typ 2 haben und mit einem Mischinsulin, einem Verzögerungsinsulin oder einer intensivierten Insulintherapie behandelt werden. Neben Informationen zur Ernährung geht es um Interpretation der Blutzuckerwerte, Insulindosisanpassung, Verhinderung oder Therapie von Komplikationen.

Hypos | Unterzuckerungen besser wahrnehmen, vermeiden und bewältigen

Für Menschen, die Unterzuckerungen nur noch verzögert oder nicht mehr wahrnehmen und durch eine Bewusstlosigkeit durch Unterzuckerung gefährdet sind. Im Kurs wird die Unterzuckerungswahrnehmung wieder neu trainiert und die Insulintherapie neu angepasst.

Diabetes und Schwangerschaft

Frauen, die während der Schwangerschaft einen Schwangerschaftsdiabetes bekommen, werden in Einzelberatung und Gruppenkursen bis zur Geburt begleitet: für gesunde Kinder und eine weitere Diabetesvorbeugung für Mutter und Kind.

DOWNLOAD FLYER GESTATIONSDIABETES

Bluthochdruck

Auch die Behandlung eines Bluthochdruckes wird zusätzlich zur Medikation durch Lebensstilmaßnahmen positiv unterstützt. Was man also selber tun kann, wie man den Blutdruck misst und welche Risiken durch einen erhöhten Blutdruck entstehen, ist Inhalt dieses Kurses.

Wiederholungsschulung | Refresher-Kurs

Für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2. Dieser Kurs dient dazu, das eigene Wissen aufzufrischen und neue Entwicklungen zu erfahren.

Für weitere Kurse sprechen Sie uns gerne an.

Terminvereinbarung unter

0511 36 39 76

DIABETES KRÖPCKE
Diabetologikum DDG
Diabetologische Schwerpunktpraxis KVN
Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin

 

Dr. med. Christian Malcharzik
Dr. med. Maike Plaumann
Dr. med. Ulrike Dente-Latossek
Helene Richter (angest. Ärztin)